Menschen-Kompetenz

Inhalte und Ablauf des 2,5-tägigen Trainings

Tag 1: Selbst-Kompetenz

Wer mehr über sich weiß, setzt seine Stärken gezielter ein, hat weniger Stress, mehr Freude und agieren dauerhaft einfach erfolgreicher.

Tag 2: Menschen-Kompetenz

Wer die Biostruktur anderer Menschen erkennt, kann ihre Individualität besser verstehen und damit unnötige Konflikte vermeiden.

Tag 3: Kommunikations-Kompetenz

Wer Menschen in ihrer Individualität versteht, agiert erfolgreicher und kann andere Menschen leichter für seine Ideen und Pläne gewinnen.


Tag1: Selbst-Kompetenz mit dem STRUCTOGRAM®

 

09.00 - 10.00

  • Begrüßung & kurze Vorstellung der Teilnehmer
  • Wie wir Entscheidungen treffen
  • Was Erfolg für uns bedeutet
  • Eine Frage der Persönlichkeit - Menschen sind verschieden
  • Temperament und Charakter
  • Authentizität, Stress und Burn-Out-Gefahr  

10.30 - 10.50 = Pause

10.50 - 11.50

  • Die Biostruktur-Analyse als Schlüssel zur Selbstkenntnis
  • Das Structogram: Abbild der veranlagten Persönlichkeit
  • Durchführung der Biostruktur-Analyse und Ermittlung ihres individuellen Structograms 

11.50 - 12.00 = Pause

12.00 - 13.00

  • Typische Eigenarten der drei Grundkomponenten:
    • Beziehung zu Menschen
    • Orientierung in der Zeit
    • Denk- und Arbeitsweise
    • Erfolgs-Faktoren 

13.00 - 14.00 = Mittags-Pause

14.00 - 15.30

  • Unterschiede zwischen Frauen und Männern
  • Individuellen Chancen und Risiken verschiedener Biostrukturen
  • Gefahr erkannt - Gefahr gebannt

15.30 - 15.50 = Pause      

15.50 - 16.45

  • Abschluss-Übung anhand von Film-Beispielen
  • Typisches Verhalten in Entscheidungs- und Konfliktsituationen - und wie wir damit umgehen können
  • Wie wir uns sofort das Leben leichter machen können

16.45 - 17.00  Abschluss Tag 1

 

Tag 2: Menschen-Kompetenz mit dem TRIOGRAM®

 

09.00 - 10.30

  • Sach- vs. Menschen-Verstand
  • Vorteile in Ihrem Beruf durch eine gute Menschenkenntnis (Übung)
  • Überprüfung STRUCTOGRAM-Wissen vom Tag 1 (Übung)
  • Warum wirken anderer Menschen  auf uns sympathisch bzw. unsympathisch? (Übung)
  • Bedeutung und Wirkungsweise von individuellen Vorurteilen 
  • Biostruktur als Ordnungs-Prinzip  

10.30 - 10.50 = Pause

10.50 - 13.00

  • Einführung Triogram = Landkarte zur Positionierung unterschiedlicher Biostrukturen
  • Systematische Vereinfachung statt platter Typologien
  • Eigenarten und "Signale" anderer Menschen lesen und richtig deuten (Übungen)
  • Erkennen von Domnanz-Merkmalen in der Praxis (Gruppenarbeit)

13.00 - 14.00 = Mittagspause

14.00 - 15.30

  • Anwendung Triogram-Wissen
  • Ziel: Biostruktur von unbekannten Menschen schnell und sicher "lesen" lernen
  • Übungen anhand von Filmbeispielen
  • "Vom Kopf in den Bauch" 

15.30 - 15.50 = Pause 

15.50 - 16.45

  • Abschluss-Übung: Do´s & Dont´s beim Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeiten
  • Wie gute Partnerschaften gelingen
  • Übung: Übereinstimmungen, Ergänzungen & Konflikt-Möglichkeiten

16.45 - 17.00 = Abschluss Tag 2

Tag 3: Kommunikations-Kompetenz

 

09.00 - 10.30

  • 3 Ursachen für den erfolgreichen Umgang mit anderen Menschen
  • Welche Rolle unsere individuelle Biostruktur dabei spielt
  • Überprüfung Triogram-Wissen vom Tag 2 (Übungen)
  • Wesentlichen Grund- und Handlungs-Motive unterschiedlicher Persönlichkeiten
  • Die Ursache für zwischen-menschliche Enttäuschungen - und was wir dagegen tun können
  • Auf andere Menschen eingehen, soweit es zur eigenen Biostruktur "passt"

10.30 - 10.50 = Pause

10.50 - 13.00

  • Biostruktur der Kommunikation
  • Was überzeugt und was verursacht widerstände?
  • 3-Ohren-Modell und Zusammenhang mit den Grund- und Handlungs-Motiven
  • Übung "Perspektiv-Wechsel" - andere Menschen leichter überzeugen
  • Individuelle "Take Aways" und motivierende Transfer-Planung

12.45 - 13.00 = Abschluss Tag 3 & Feedback der Teilnehmer

 

ab 13.00 Ausklang beim gemeinsamen Mittagessen